Laufcamp speziell für Asthmatiker & Allergiker
Der Nationalpark Hohe Tauern hält einzigartige Laufstrecken bereit...

Wer denkt mit Asthma schont man sich am besten, hat falsch gedacht!

Viele Asthmatiker glauben, sie müssten auf Sport verzichten, weil die körperliche Anstrengung bei vielen Menschen zu den so genannten Asthma-Triggern zählt. Doch durch so ein Vermeidungsverhalten nimmt die eigene Fitness ab. Mit der sinkenden körperlichen Belastbarkeit sinkt aber gleichzeitig auch die Reizschwelle für eine Atemnot.
Daher sind gerade für Asthmatiker Sport und Bewegung von sehr großer Bedeutung und ein unverzichtbarer Bestandteil einer erfolgreichen Therapie. Sport ist eine der effektivsten Methoden um aktiv der Atemnot entgegenzuwirken.
Regelmäßige sportliche Aktivität, vor allem der Ausdauersport, verbessert die Leistungsfähigkeit von Herz und Lunge. Sie verbessert die Sauerstoffaufnahme und vergrößert die Luftmenge, die bei einem Atemzug ausgeatmet werden kann. Mit zunehmendem Fitnessgrad sinkt also die Atemarbeit pro Belastungseinheit. Das heißt die Reizschwelle für das Auftreten einer Atemnot kann durch regelmäßigen Sport angehoben werden.
Der Nationalpark Hohe Tauern hält neben malerischen Lauf- und Mountainbike Strecken auch ein Naturheilmittel bei Allergien und Asthma bereit – die Wasser Aerosole des Krimmler Wasserfalls und bietet somit perfekte Trainingsbedingungen für Allergiker und Asthmatiker. Univ. Doz. Dr. Arnulf Hartl, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (Dr. Arnulf Hartl).

Das Hohe Tauern Trainingscamp
In dem Hohe Tauern Health Laufcamp haben Allergiker und Asthmatiker die perfekte Gelegenheit, um unter professioneller Begleitung, ihre Fitness zu verbessern. Der Nationalpark Hohe Tauern hält einzigartige Laufstrecken bereit. Mit den Krimmler Wasserfällen liegt ein Naturheilmittel für Allergien und Asthma direkt vor unserer Haustüre. Das Hohe Tauern Health Trainingscamp bietet viel mehr als „nur „ Training – der tägliche Aufenthalt an den Krimmler Wasserfällen kombiniert Therapie und Training! Neben einem bunt gemischten Trainingsprogramm sorgen Workshops zum Thema: Trainingsplanung, Ernährung und eine Atemschule für ausreichend Abwechslung.
Sie wohnen in familiengeführten und zertifizierten Allergiker gerechten 3-Sterne Hotel Burgeck, in Krimml, am Fuße des Wasserfalls, den Sie immer in Sichtweite haben. Durch die Höhenlage des Ortes (1.067 m) enthält die Luft wesentlich weniger Pollen. Aber Sie atmen auch erheblich reinere Luft, da dieses Tal keine Industriebetriebe beherbergt und sich der Autoverkehr in Grenzen hält.

So bieten sich viele, wunderschöne Laufstrecken entlang der Salzach an, die nur gelegentlich mit Wanderern und Radfahrern zu teilen sind.

1. Tag: Eigene Anreise und Belegung des Hotelzimmers in Krimml, Kennenlernen in der Teilnehmer, Campleiter und Trainer.
    Abendessen im Hotel
2. Tag: Frühstück. Lungenfunktionstest – zeig was in Dir steckt!
    Nach einem Informationsgespräch starten wir zur 1. Laufrunde mit anschließendem Workshop zum Thema „ richtige Trainingsplanung“.
    Zwischendurch den Wasserfall bei Dehnungs– und Entspannungsübungen erleben.  
    Abendessen im Hotel
3. Tag: Frühstück. Laufen im Nationalpark: Kombinationstraining aus Gehen, Walken und Laufen in einer Höhe von 1.100 bis 1.600 m.   
    Zusätzlich arbeiten wir an unserer Corestability. Am Ende des Tages geht es zur Entspannung mit Dehnungsübungen an den Wasserfall. 
    Abendessen im Hotel
4. Tag: Frühstück. Im Laufschritt geht es heute zur „Atemschule“ in die Nachbargemeinde Wald. Eine gemütliche Wanderung
    mit Einkehr – entlang des Sonnenweges führt uns zu guter Letzt wieder an den Wasserfall.
    Abendessen im Hotel
5. Tag: Frühstück. Ruhetag! Heute steht „Ausruhen“ auf dem Programm. Ausgewogene und richtige Ernährung
    (Allergien und Unverträglichkeiten) sind wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Trainings, daher laden wir zum Workshop
    mit einer Diätologin.
    Abendessen im Hotel
6. Tag: Frühstück. Lauf– und Intervalltraining!
    Wir beginnen den Tag mit einer gemütlichen Aufwärmrunde und einem anschließenden Intervalltraining. Danach Durchführung einer 
    Leistungsdiagnostik mit Erstellung eines persönlichen Trainingsplans für zu Hause. Zum Trainingsausklang geht es an den Wasserfall
    für Dehnungs– und Entspannungsübungen
    Abendessen im Hotel
7. Tag: Der Sonne entgegen!
    Sonnenaufgangstour auf den Plattenkogel und anschließend ein letzter Lauf entlang der Sonnenseite des Nationalpark Hohe Tauern.
    Frühstück im Hotel. Tag zur freien Verfügung.
    Auch am letzten Abend unserer Trainingswoche entspannen und dehnen wir uns am Wasserfall.   
    Abendessen im Hotel
8. Tag: Frühstück – und individuelle Rückreise


Icon Blau Stadt in dem Ihr Hotel ist. Icon Grün Ausflüge

Leistungen & Preise

* 7 Übernachtungen im Allergiker Panoramahotel Burgeck in Krimml wie gebucht
     in Doppel– oder Einzelzimmer, Allergiker gerecht, Dusche, WC, TV
* Frühstücksbuffet und Abendessen,
* Nationalpark Sommercard mobil mit vielen Gratisleistungen Link
* Ortstax
* Laufcamp–Paket:
  • Hohe Tauern – Kurztherapie
  • Begleitung durch Lauftrainer, Physiotherapeuten und Mitarbeiterin von Hohe Tauern Health
  • Programm – gemäß Ausschreibung (wobei wetterbedingte Änderungen möglich sind)
  • Persönlicher Trainingsplan für 4 Wochen
  • Diagnostik
  • HTH - Teilnahmezertifikat
  • Eine Bezuschussung durch Ihre Krankenkasse ist möglich!
Unbedingt vorzulegen ist der aktuelle Nachweis der „Sporttauglichkeit“ durch den behandelnden Arzt.

Buchbar auf Anfrage bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.

Anreise: Eigene Anreise
¹ NF = Nur Frühstück, HP = Halbpension , VP = Vollpension, LP = Laut Programm
Veranstalter: Reiseveranstalter: reisedittrich - Inh. Petra Dittrich - Herrenschreiberstr. 24 - 48431 Rheine

Trenner